Mitteldeutschlandcup XC Bautzen

31. März 2009 at 09:56 Hinterlasse einen Kommentar

Das erste Radrennen der Jahres kam doch etwas überraschend. Ich habe noch nicht viel auf dem Rad gemacht. Ich war mehr langlaufen oder joggen.
Da auch 2 Nationalfahrerinnen ihr Kommen angekündigt hatten machte ich mir keine Hoffnung auf eine gute Platzierung. Auch wenn mir die Strecke liegt, da sie schön verwinkelt ist und keine langen Anstiege hat.
So nahm ich am Samstag erstmal mein Bike vom Haken, an den ich es im Oktober gehangen hatte, pumpte Luft auf und schaute ob die Kette sich noch bewegt.
Die Strecke nach Bautzen eignet sich gleich gut zum Einfahren. Beim ersten Rennen trifft man ja die Leute, die man den ganzen Winter nicht gesehen hat, und so gibt viel zu erzählen.
Am Start konnte ich mich mit den 2 Mädels vom Ghostteam absetzten und sie in einer technischen Passage sogar distanzieren. Aber sie hatten, dank zweier Trainingslager, wesentlich mehr Druck. Trotzdem lief es erstaunlich gut und von hinten hatte ich nichts mehr zu befürchten. Ich wurde Dritte und bekam dafür sogar einen anerkennenden Spruch vom Bundestrainer.mdc crosscountry bautzen siegerin

Advertisements

Entry filed under: MTB.

Skiurlaub Wolkenstein Bischofswerdaer Langstreckenlauf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Mein Twitter


%d Bloggern gefällt das: