Bischofswerdaer Langstreckenlauf

12. April 2009 at 10:10 Hinterlasse einen Kommentar

Am Ostersamstag fand traditionell der Bischofswerdaer Langstreckenlauf statt. Nachdem ich letztes Jahr dort meinen ersten Halbmarathon gelaufen bin, wollte ich dieses Jahr die 10km laufen, um etwas Tempohärte für die geplanten Duathlons und Triathlons zu bekommen.
Da ich noch arbeiten musste, holte Mutti meine Startnummer und zum Einlaufen hatte ich ja 10km Zeit. Es ging zügig los, doch vom Gefühl her fühlte ich mich letztes Jahr lockerer und schneller. Ich hatte keine Ahnung an welcher Position ich mich befand. Da mich nach 7-8km sogar eine Halbmarathonläuferin einholte, rechnete ich mit keiner guten Platzierung. Um so erstaunter war ich, als ich im Ziel erfuhr, dass ich in 0:44:53h die schnellste Frau über die 10km war.

Advertisements

Entry filed under: lauf.

Mitteldeutschlandcup XC Bautzen Inlineskaten auf dem Elberadweg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Mein Twitter


%d Bloggern gefällt das: