Moritzburger Staffel-Triathlon

13. Juni 2009 at 21:52 Hinterlasse einen Kommentar

Vor ein paar Wochen fragte mich Diana ob ich nicht Lust hätte über die Mitteldistanz in ihrer Staffel mitzufahren. Sie waren die Titelverteidiger. Jana hatte abgesagt, da sie dieses Jahr noch nicht so viel Rad gefahren ist. Mit der Aussicht auf Preisgeld und Erdbeertorte sagte ich zu. So baute ich mir an mein Crossrad einen Aero-Aufsatz. Leider beeinflusst der die Sitzposition doch erheblich. Das bemerkte ich beim kurzen Probefahren aber nicht.
Diana kam als Dritte aus dem Wasser und wir wechselten am schnellsten. Auf der Radstrecke merkte ich bald, dass ich keinen richtigen Druck aufs Pedal brachte. Ich holte zwar die 2 Mädels vor mir ein, aber irgendwann kamen andere von hinten. Ich konnte nicht kontern und wechselte nach 90km wieder als Dritte. Hatte aber mit 3:03h nur die 5te Radzeit. Viktoria rannte unglaublich. Sie absolvierte den Halbmarathon in der zweitschnellsten Zeit und sicherte unseren dritten Platz. Für den Dritten gab es keine Erdbeertorte, aber der Quarkkuchen war auch lecker.
So hab ich heut abend noch an meinem Sattel gebaut, in der Hoffnung das es für die Sprintdistanz morgen etwas bringt.

Advertisements

Entry filed under: triathlon.

Meine eigene Slackline Moritzburger Schloss-Triathlon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Mein Twitter


%d Bloggern gefällt das: