Leistungsdiagnostik

16. Dezember 2009 at 21:47 Hinterlasse einen Kommentar

Heute war ich in Rothenburg zur Leistungsdiagnostik. Seit ich nicht mehr im MTB-Landeskader bin (und das ist schon eine Weile), hab ich keinen Test mehr gefahren. In Vorbereitung auf die neue Saison, wollte ich mir dann doch mal wieder ein paar Werte holen, um nicht immer nur nach Gefühl zu trainieren.
Ich fuhr den klassischen Stufentest, mit einer Anfangsleistung von 100 Watt und einer Steigerung um 20 Watt aller 4 Minuten.

Dies ist nicht mein Test. So ähnlich sieht es aber dann im Resultat aus.

Dies ist nicht mein Test. So ähnlich sieht es aber dann im Resultat aus.

Wie weit/lange ich gekommen bin verschweige ich hier mal.
Zumindest wurde meine eigene Einschätzung bestätigt, dass mir Einiges an Grundlage fehlt.
Der Oberarzt der Klinik, ehemaliger Triathlet und noch aktiver Mountainbiker, gab mir ein paar Tipps für das Wintertraining. Wenn alles gut läuft, treffen wir uns im Frühjahr wieder und sehen was es gebracht hat.

Advertisements

Entry filed under: gesundheit, training.

Im Weihnachtskaufrausch Weihnachten, die 2.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Mein Twitter


%d Bloggern gefällt das: