Prießnitzgrundlauf

7. April 2010 at 18:41 Hinterlasse einen Kommentar

Traditionell am 6. April starteten Carmen, Daniela und ich beim Mannschaftscrosslauf im Prießnitzgrund. Beim ältesten noch lebenden Laufwettbewerb Deutschlands (seit 1913) geht es als Trio 6,3km durch die Dresdner Heide. Daniela und ich waren als Kinder da am Start und haben vor ein paar Jahren das Event für uns wiederentdeckt.

Ich legte ein zügiges Tempo vor und schaute, ob die Beiden dran blieben. Am Anfang führte die Strecke an der Prießnitz entlang, bevor es über den Küchenbrückenweg zur Albertstadt-Kaserne hinauf ging. Es lief gut und wir erreichten das Ziel 20 Sekunden schneller als im Vorjahr. Das bedeutete erneut den 10. Platz bei den Frauenteams.
Bei
der Tombola hatten wir endlich einmal Glück und gewannen 3 Taschenlampen. Gestärkt mit einer Rennwurst ging so ein erfolgreicher Tag zu Ende 😉

Bild mit freundlicher Genehmigung von Reinhardt Schmidt www.laufszene-sachsen.de
Advertisements

Entry filed under: lauf.

33. Bischofswerdaer Langstreckenlauf 2. Krebser Duathlon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Mein Twitter


%d Bloggern gefällt das: