Bike & Run am Valtenberg

11. Mai 2010 at 22:19 Hinterlasse einen Kommentar

Am Sonntag fand in Neukirch am Fuße des Valtenbergs die nun schon neunte Auflage unseres Bike&Run statt. Leider lief zum selben Zeitpunkt in Sebnitz ein MTB-Rennen, so dass doch einige Starter fehlten.
Die, die da waren, waren um so hochkarätiger: Zum ersten Mal gemeinsam als Team am Start – Martin und Marcus Giese, die wohl schnellsten Mountainbiker rund um den Valtenberg. Schon Stammgast unserer Veranstaltung – Reinhardt Petzold, als Überraschungsgäste Ronny Dietz und Jens Buder vom Storck-XTerra-Racingteam, sowie noch ein ganzer Haufen anderer Kaputter, die sich um und über unseren Hausberg quälen wollten.

Den wildesten Haufen und mit Abstand die meisten Starter konnte der Kids-Cup verzeichen. Die Jungs und Mädels brachten unseren Wechselgarten fast zum Platzen. Und auf der Strecke gaben sie richtig Gas. Die Schnellsten brauchten keine 10 Minuten für 0,8km Lauf und 1,8km Biken.
Aber auch die „Klassiker“ waren flott unterwegs. Marcus als Läufer und Martin als Biker stellten über 7km Lauf-16km Bike-7km Lauf-16km Bike einen neuen Streckenrekord auf, obwohl Martin sich in der ersten Runde sogar verfahren hatte. Und auch die beiden angereisten Profis verbesserten den Rekord der Einzelstarter.

Da wir gut vorbereitet und organisiert waren, konnte ich mir zur Feier der Tages mal eine Stunde frei nehmen und startet auf der Jedermann-Distanz. Eigentlich sollte es nur ein zügiges Training werden, doch als beim Startschuss alles um mich herum lossprintete, musste ich mit. Ich kam mit den Ersten nach 1,8km Lauf in den Wechselgarten, büßte durch Schuhwechsel ein paar Plätze ein und heizte hinterher. Der erste Jedermann war in Sichtweite und ich, am Ende der 7km Bike, an ihm dran. Im Wechselgarten dann noch 2x das selbe Spiel. Aber beim zweiten Biken war ich am ersten Anstieg an ihm dran und vorbei. Im Ziel hatte ich eine Minute Vorsprung. Nur ein paar Männerteams musste ich den Vortritt lassen. Ok, es war nicht die geplante Belastung. Dafür hat es voll Spaß gemacht.

Ergebnisse findet ihr >>>hier<<<.

Dank an Kathrin für die Bilder. Ich werde das nächste Mal vernünftig um die Kurve fahren, damit es scharf wird. Im Hintergrund rennen grad Ronny und Jens, als Führende auf der Klassik-Distanz, das zweite Mal die sieben Kilometer.

Advertisements

Entry filed under: duathlon, MTB, xterra.

RTF "Mit Trixi durch die Oberlausitz" Himmelfahrtsausflug nach Schreiberhau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Mein Twitter


%d Bloggern gefällt das: