13. Schlosstriathlon Moritzburg

17. Juni 2014 at 10:14 Hinterlasse einen Kommentar

Am Samstag und Sonntag fand der 13. Schlosstriathlon in Moritzburg statt. Das bedeutet Ausnahmezustand in dem kleinen Ort nahe Dresden. Zumindest die Besucher, die wegen Schloss und Gestüt gekommen sind, wundern sich über das hektische Treiben in dem ansonsten so ruhigen Gemeinde. Die Startplätze für die Wettkämpfe waren sehr begehrt. Ich glaube bereits im Februar waren alle Distanzen ausgebucht. Ich hatte für die Olympische Distanz gemeldet. Es war mein erster Triathlon dieses Jahr. So hatte ich kein Ziel, sondern wollte nur Wettkampfroutine sammeln und schauen wo ich stehe. Also machte ich mich am Sonntag mit Sack und Pack auf nach Moritzburg.Schloss vom Triathlon
Die Dauer der Startvorbereitung hatte ich etwas unterschätzt, so dass mir keine Zeit mehr blieb, um mich in den Neo zu pellen. Da ich in diesem Jahr erst ein halbes Dutzend mal im Wasser war, hatte ich gerade fürs Schwimmen keine Ambitionen. Mit einer nicht guten, aber für mich akzeptablen Schwimmzeit von reichlich 31 Minuten, stieg ich nach 1,5 Kilometern leicht angebräunt aus dem trüben Schlossteich. Nach einem flotten Wechsel ging es aufs Rennrad. Ich merkte schnell, dass kein Druck da ist. So schaltete ich in den Touristenmodus, winkte den Kindern an der Strecke zurück, bewunderte die Getreidefelder mit den herrlich blauen Kornblumen und bedankte mich bei den anfeuernden Zuschauern. Nach zwei Runden mit je knapp 20 Kilometern schob ich mein Rad zurück in den Wechselgarten. Schnell die Laufschuhe an und ein Gel in die Hand und los ging es. Zuerst einmal recht staksig. Nach etwa zwei Kilometern waren meine Füße aufgetaut (es war doch etwas frisch auf dem Rad) und ab da lief es ganz gut. Ich überholte noch ein paar Frauen und war nach 2:35 Stunden im Ziel. Damit war ich zufrieden.
Im Endergebnis bedeutete das: Beim 13. Schlosstriathlon auf Platz 13 mit 13 Minuten Rückstand zur Siegerin. Das passt doch 😉

Advertisements

Entry filed under: triathlon.

Wieder Himmelfahrt im Sportpark Rabenberg Saisonvorschau 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Mein Twitter

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.


%d Bloggern gefällt das: