Posts filed under ‘langlauf’

Ich bin umgezogen

Meine aktuellen Beiträge findet ihr ab sofort auf trailschnecke.blog

Advertisements

1. Mai 2015 at 00:00 Hinterlasse einen Kommentar

Winterurlaub in Wald im Pinzgau

Urlaub hat bei mir meist etwas mit diversen Aktivitäten zu tun. Das brauch ich auch, sonst werde ich ungenießbar. So war es auch diesmal eine sportliche Woche mit Langlaufen, Schwimmen (Baden!), Wandern und Snowboarden. Ja, genau. Ich habe die Abfahrtsvariante auf einem Brett ausprobiert. Nach 2h Skischule Snowboardschule und noch etwas Üben, komme ich – manchmal – sturzfrei die Piste runter.
(mehr …)

15. Januar 2012 at 23:00 Hinterlasse einen Kommentar

Winterurlaub St. Martin im Tennengebirge

St. Martin im Tennengebirge
(mehr …)

27. Februar 2011 at 20:49 Hinterlasse einen Kommentar

Ski(kurz)urlaub in Ramsau

21. Februar 2010 at 23:06 Hinterlasse einen Kommentar

Langlaufen auf WM-Strecke

Da das Wetter keine Anstalten macht ordentliche Bedingungen fürs Radfahren zu schaffen, ging es heute mit Micha, Jens und Konny nach Liberec. Die Zittauer hatten die Langlaufstrecken der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft vom letzten Jahr ausgekundschaftet. Die Loipe war hervorragend präpariert und sehr wenig besucht.
Wir drehten knapp zwei Stunden unsere Runden. Es war einer der schönsten Skiausflüge in diesem Winter.

13. Februar 2010 at 20:13 Hinterlasse einen Kommentar

Jizerská 25

Lange Zeit drückte ich mich erfolgreich von der Teilnahme an Skilanglauf-Rennen. Nun erwischte es mich durch krankheitsbedingten Ausfall eines Vereinskollegens doch. Und gleich in der klassischen Technik. Mit dieser Disziplin bin ich, wegen mangelnden Wachskenntnissen, noch nie richtig warm geworden. Aber es gibt immer ein erstes Mal. Die Wetterlage schien stabil und mit ein paar Schichten Blau sollte ich keine Probleme haben. (mehr …)

10. Januar 2010 at 20:31 1 Kommentar

Jahreswechsel 2009 – 2010

Fast schon traditionell fuhr ich über den Jahreswechsel mit Freunden nach Bedřichov. Leider waren die Wetterbedingungen nicht optimal, so dass das Skifahren nur eingeschränkt ging. Wahrscheinlich weil so viel Essen mit war, dass Keiner aufessen konnte. Dank Regen wurden wir dann eher ins neue Jahr gespühlt, statt zu rutschen.
Dafür bin ich endlich mal wieder zu einer super leckeren Knoblauchsuppe in der Prezidentská Chata gekommen.
Und pünktlich zum Abreisetag kam der Schnee zurück. (Am Vorabend wurden alle Essensreste vertilgt!)

2. Januar 2010 at 18:15 Hinterlasse einen Kommentar

Ältere Beiträge


Mein Twitter